Übermittags-Betreuung und Spatzencafe

Auch mittags in den besten Händen

Auf Ihren Wunsch hin betreuen wir Ihre Kinder über die Mittagszeit. Dabei sind uns folgende Dinge besonders wichtig:

  • Die Kinder erleben Tischgemeinschaft beim Essen,
  • Sie erfahren die Wertschätzung von Lebensmittel.
  • Sie haben ausreichend Zeit und Ruhe, ihr Mittag-
    essen ein zu nehmen.
  • Sie erleben Tischmanieren, Gebetsrituale und
    Tischsprüche.
  • Sie haben einen geregelten, klar strukturierten
    Tagesablauf.

Unsere bewährten Über-Mittag-Regeln:

  • Das Essen findet im Raum neben der Küche statt.
  • Unsere Hauswirtschaftskraft und eine Erzieherin steht als Bezugsperson während der Mahlzeiten zur Verfügung.
  • Um 12.00 Uhr erklingt ein akustisches Signal.
  • Die Kinder waschen sich die Hände.
  • Der Tisch ist gedeckt.
  • Die Kinder nehmen ihre Plätze ein.
  • Ein Tischspruch wird gemeinsam gesprochen
    und das gemeinsame Essen beginnt.
  • Von 12.10 bis 12.30 Uhr bleiben alle Kinder am Tisch.
  • Die Kinder bekommen ihr warmes Mittagessen aus Finnentrop. Kinder die nicht regelmäßig bei uns Mittag essen bringen eine Brotdose mit (kalte Küche).
  • Um 12.30 Uhr bis max. 14.30 Uhr gehen U3 Kinder schlafen.
  • Die Freispielphase  für Ü3 Kinder wird in ruhiger Weise bis
    14.00 Uhr in einem der Gruppenräumefortgesetzt.

Spatzencafe am Nachmittag:

um 15.00 Uhr gibt es das „Spatzencafe“. Alle Kinder bekommen eine kleine Zwischenmahlzeit. (Diese finanziert sich über das Familienzentrum).